Termine und Aktuelles

Artikel der Sächsischen Zeitung von Montag, 20. September 2021

 

Warum uns Sauna so gut tut

 

Obwohl natürlich auch der Sommer eine sinnvolle Jahreszeit für Saunagänge war; der Herbst rückt das Thema nun wieder stärker ins Blickfeld. Und das aus gutem Grund: Denn durch den gesunden Wechsel zwischen heiß und kalt in der Sauna wird unser Immunsystem trainiert - und ist damit dann auch fit für den beginnenden Herbst und vor allem für den kommenden Winter. Allerdings ist für eine helfende Wirkung auch die entsprechende Regelmäßigkeit wichtig. Ein bis zwei Mal pro Woche Sauna sollte es schon sein, machen Experten deutlich.

Gesund sind die Saunagänge dabei nicht nur, um das Immunsystem in Gang zu bringen, damit es fit für anstehende Angriffe von Grippe- und Schnupfenviren wird. Sondern auch, weil der Körper durchs Schwitzen Stoffe ausscheidet, die quasi nicht mehr gebraucht werden. Und auch die Haut wird gleich noch mit gereinigt. Nicht zuletzt sind Besuche in der Sauna gut fürs Wohlbefinden insgesamt. Und dass wir uns wohlfühlen sollen, ist ja nicht zuletzt im Herbst ein wichtiges Thema: Denn auch gute Laune, Ausgeglichenheit und Gelassenheit sind wichtige Faktoren, um dem sich aufs Gemüt legenden Grau gedanklich keine Chance einzuräumen. Und wer sich gut fühlt, wird nicht so leicht krank. Nicht zu vergessen: Beim Schwitzen in der Sauna fällt auch der krankmachende Alltagsstress ab...

Also: Herbstzeit ist in jedem Fall Saunazeit.

 

Text: Jens Fritzsche


 

Wassertreten für die Seele

 

Gerade jetzt, an der Schwelle zum Herbst, rücken die Ideen des Theologen Sebastian Kneipp wieder ins Blickfeld. Zu Recht.

 

Seine Idee von der Heilkraft des Wassers passt perfekt in die Zeit des beginnenden Herbstes. Die Rede ist von Sebastian Kneipp. Und eigentlich rückt gerade in dieser Zeit des Übergangs von der warmen in die kühlere Jahreszeit Kneipps ganzheitlicher naturmedizinischer Ansatz ins Blickfeld, der eben nicht ausschließlich das kalte Wasser als Gesundheitsbringer betrachtet. Sondern auch gesunde Ernährung, das Nutzen von Kräutern, die Suche nach seelischer Balance und nicht zuletzt reichlich Bewegung an frischer Luft. Ein Ideenpaket, das gut geschnürt, das Herz-Kreislauf-System in Gang und ins Gleichgewicht zu bringen hilft. Was ja gerade in dieser auch für den Körper belastenden Umbruchzeit vom "unbeschwerten" Sommer zum grauen und trüben Herbst-Wetter besonders wichtig ist.

Dass aus dem Pfarrer Sebastian Kneipp der Naturheilkundler Kneipp wurde, hängt mit einer für seine frühen Lebensjahre sehr häufigen und vor allem damals auch noch durchaus lebensbedrohlichen Diagnose zusammen: Er erkrankte an Tuberkulose und - so ist überliefert - heilte sich durch eiskalte Bäder in der Donau und Bewegung. Dass diese Idee auch bei anderen Betroffenen und auch bei anderen Krankheiten half, sorgte für Aufmerksamkeit. Kneipp nutzte diese - auch mediale Prominenz -, um auf das Thema gesunde Lebensweise hinzuweisen, die auch zur Vorbeugung wichtig ist, wie er als einer der ersten klarmachte. Und um vorzubeugen ist der beginnende Herbst eben tatsächlich ein nahezu perfekter Zeitpunkt. Das Immunsystem braucht Unterstützung; also kann durchaus dieser Tage auf Kneipps Ideen zurückgegriffen werden. Das von ihm in den Mittelpunkt gestellte Wassertreten - im eisigen Wasser - kurbelt beispielsweise die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Und macht ihn spürbar widerstandsfähiger gegenüber den winzigkleinen, fast unsichtbaren Angreifern; den Viren und Bakterien.

 

Text: Jens Fritzsche

Neue Angebote Für Körper und Geist

Sauna-Angebote

Babysauna

 

Ab sofort sind auch die Kleinsten herzlich willkommen bei uns. Die Sauna stärkt spielerisch die Abwehrkräfte und fördert gezielt die Motorik und Wahrnehmung der Sinnesorgane der Kleinen. Ab 6 Monate (ärztliche Genehmigung vorausgesetzt)

 

Mitternachtssauna

 

Wenn die Nacht schlafen geht ... gehen bei uns die Lichter an.

 

Wir verwöhnen Sie in unserer Saunalandschaft bis weit nach Mitternacht mit aromatischen Aufgüssen, kulinarischen Köstlichkeiten, Kerzenschein und knisterndem Kaminfeuer. Von 22:00 Uhr bis 2:00 Uhr können Sie entspannen.

 

Kennenlernpreis pro Person 15,00 €, inkl. einem kleinen Snack und einem Glas Sekt.

 

Termine erfahren Sie aus der Tagespresse.

Rücken Deluxe Massage

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden und lindern Sie Ihre Rückenbeschwerden dank der hervorragenden Massagemethoden von Charlotte Meentzen. Wir verbinden Elemente aus Ayurveda, Lomi Lomi, Bongermethoden und Schröpfmassagen, um Sie und Ihren Körper zu stärken.

 

Kennenlernpreis: nur 35,00 €

 

Wind und Wetter sind Stress für die Haut. Mit einer Vitamin-Cocktail-Behandlung von Charlotte Meentzen geben Sie Ihrer Haut, was sie jetzt braucht. Gern kombinieren wir den Cocktail im Winterspecial mit einer wohltuenden Rückenmassage.

 

Orientalische Träume

Orientalischer Traum

Beginnen Sie mit einem traditionellen Hamam, relaxen Sie anschließend bei einer Ganzkörperverwöhnmassage mit wohltuenden Ölen. Gönnen Sie sich danach eine entspannte Beauty-Gesichtsmassage, die die Sinne belebt. Genießen Sie anschließend ein Glas Prosecco und kleine Köstlichkeiten unserer Ruheoase.

Behandlungszeit ca. 90 Minuten

 

Märchen aus 1001 Nacht

Beginnen Sie mit einem traditionellen Hamam, relaxen Sie anschließend bei einer Ganzkörperverwöhnmassage mit wohltuenden Ölen. Die anschließende Fußreflexzonenmassage fördert auf bislang ungeklärte Weise die Durchblutung, baut Stress ab und stimuliert die Selbstheilungskräfte. Danach folgt eine Beauty-Gesichtsmaske inkl. Massage. Entspannung finden Sie mit einem Glas Prosecco.

Behandlungszeit ca. 135 Minuten

 

Pascha-Tag

Beginnen Sie den Wellnesstag mit einem Besuch in unserer Saunalandschaft. Anschließend erhalten Sie ein traditionelles Hamam. Relaxen Sie bei einer Ganzkörperverwöhnmassage mit wohltuenden Ölen. Die Fußreflexzonenmassage fördert die Durchblutung, baut Stress ab und stimuliert die Selbstheilungskräfte. Gönnen Sie sich danach eine Beauty-Gesichtsmaske inkl. Massage. Genießen Sie anschließend ein Glas Prosecco und ein leckeres 4-Gänge-Menü.

Behandlungszeit ca. 240 Minuten